A - +

Ein 'Youtuber' durchstreift die StepStone-Zentrale

 
Vlogger Benjamin Simon: "So, liebe Freunde, ihr kennt das vielleicht: Wenn ich mich auf einen Job bewerbe, weiss ich ja im Grunde gar nicht, ob das Unternehmen zu mir passt. Normalerweise habe ich gar keine Chance, dort einen Einblick zu bekommen. Aber wir haben heute die Möglichkeit. Wir werden heute einen ganzen Tag bei StepStone verbringen und uns einfach mal umschauen..." (Video: StepStone)

StepStone ist ein E-Recruitment-Unternehmen, das auf Fach- und Führungskräfte spezialisiert ist. Das Unternehmen ist ein Tochterunternehmen der Axel Springer SE. Hauptsitz des Unternehmens ist Düsseldorf. StepStone zählt zu den größten deutschen Digitalunternehmen. Ziel ist der "Perfect Match" von Jobsuchenden und jobanbietenden Unternehmen. 

Die Unternehmenskultur hat sich den Geist eines Start-ups mit dem Drang zur Innovation erhalten. Bei StepStone arbeiten weltweit rund 3000 Mitarbeiter – Tendenz rapide steigend. Sie sorgen für eine lebendige Vielfalt. Weltweit ist StepStone in 20 Ländern vertreten.

StepStone-Studien stehen zum kostenlosen Download zur Verfügung. StepStone hat in den Jahren 2014, 2015 und 2016 Online-Befragungen zum Thema Gehalt durchgeführt. Rund 150.000 Fach- und Führungskräfte haben an diesen Umfragen teilgenommen. Für den Gehaltsreport für Absolventen wurden nur die Daten von Berufseinsteigern mit akademischer Ausbildung und maximal zwei Jahren Berufserfahrung berücksichtigt. Der StepStone Gehaltsreport für Absolventen zeigt die durchschnittlichen Gehälter für Berufseinsteiger, aufgeteilt nach Anstellungsart, Branche, Berufsfeld, Region und Abschluss. Bei der Auswertung wurden aus Gründen der Vergleichbarkeit nur die Angaben derjenigen Umfrageteilnehmer berücksichtigt, die Vollzeit arbeiten.

Auch das Thema berufliche Mobilität steht hoch auf der Agenda – sowohl in der Politik als auch in jedem einzelnen Unternehmen und Privathaushalt. Die Fragen, wo man wohnt und wo man arbeitet, beeinflussen entscheidend die Lebens- und die Arbeitsqualität und sind stark miteinander verbunden. Deshalb hat StepStone im Frühjahr 2018 mehr als 24.000 Fach- und Führungskräfte sowie rund 4.000 Unternehmen zu ihren täglichen Arbeitswegen sowie Präferenzen und Angeboten rund um berufliche Mobilität befragt.

(Die StepStone-Studien: www.stepstone.de/Ueber-StepStone/knowledge-base/)