A - +

Mitarbeiterkinder erforschen ihren digitalen Fußabdruck

 
Eva Maria Kirschsieper von Facebook gab den Jugendlichen Tipps zu Profileinstellungen bei Social Media-Diensten. (Foto: Axel Springer SE)
Eva Maria Kirschsieper von Facebook gab den Jugendlichen Tipps zu Profileinstellungen bei Social Media-Diensten. (Foto: Axel Springer SE)

2014 veranstaltete die Konzernsicherheit in Kooperation mit der Personalentwicklung von Axel Springer einen halbtägigen Workshop für Mitarbeiterkinder unter dem Motto „Zurück in die Zukunft“. An verschiedenen Stationen konnten sich die Kinder und Jugendlichen über Gefahren, Risiken und Strategien im Umgang mit sozialen Netzwerken und weiteren Online-Plattformen im Netz informieren.

In Workshops,zu Themen wie Passwortsicherheit, eigene Bilder im Netz und Gefahren beim Online-Shopping, erarbeiteten sich die  Teilnehmer zusammen mit Mitarbeitern der Konzernsicherheit Kenntnisse über den richtigen Umgang mit sensiblen Daten. Zu Gast war auch Eva Maria Kirschsieper von Facebook, die interessante Tipps zu Profileinstellungen bei Social Media-Diensten gab.

Axel Allerkamp, verantwortlich für Krisenmanagement innerhalb der Konzernsicherheit, hob hervor: „Genauso wie ich mein Kind im Straßenverkehr auf Gefahren aufmerksam mache, so muss ich es auch im Umgang mit dem Internet schulen. Und damit kann man einfach nicht früh genug anfangen".